Aktuelles zu COVID-19 / Corona-Virus

Das Wichtigste zuerst: Auch in dieser schwierigen Phase plant und fertigt die ELWA Ihre Anlagen und Geräte. Durch kurze und fast ausschließlich lokale Lieferantenketten sind wir nach wir vor in der Lage termingerecht zu produzieren.

Sowohl Produktion als auch unsere Administration arbeiten normal. Die von uns ergriffenen Maßnahmen, um die Verbreitung des Virus intern so weit wie möglich zu unterbinden, zeigen ihre Wirkung. Dazu gehören:

  • Isolation der Fertigung von der Administration – jeglicher physischer Kontakt ist unterbunden, die Kommunikation erfolgt ausschließlich elektronisch
  • Alternierende Anwesenheit innerhalb der einzelnen Abteilungen + Einzelbüros
  • Ausweitung der Home-Office-Arbeit auf alle kritischen Funktionen in der Administration, soweit technisch möglich

Oberstes Ziel ist die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das Absichern der Geschäftsprozesse für und mit unseren Lieferanten und Kunden.

Von einigen unserer Lieferanten wurden wir in Kenntnis gesetzt, dass es zu Lieferengpässen kommen kann. Um dem vorzubeugen, haben wir die für die laufenden Aufträge notwendigen Teile bereits vorab bestellt, damit eine pünktliche Lieferung sichergestellt werden kann.Darüber hinaus stehen wir in engem und stetigen Kontakt, um etwaige Verzögerungen frühzeitig zu erkennen und abfangen zu können.

Bei neuen Aufträgen bestellen wir umgehend oder suchen gegebenenfalls auch nach technischen Alternativen, um Ihren Gerätewunsch erfüllen zu können.

Falls Sie konkrete Fragen zu einem Ihrer Aufträge haben, kontaktieren Sie uns bitte unter sales@elwa.com.

 

Wir wünschen Ihnen, dass Sie gut durch diese außergewöhnliche Phase kommen – bleiben Sie gesund!